Ganztagsschule

GTS3er

Ganztagsschulangebot – die Chance für Ihr Kind

Ihr Kind …
–          erhält ein zusätzliches Bildungsangebot
–          erhält bei Bedarf ein Mittagessen
–          erhält ein zusätzliches Angebot des sozialen Lernens in der Gemeinschaft
–          erfährt über den Regelunterricht hinaus eine besondere Förderung
–          bekommt Unterstützung und Hilfen bei den Hausaufgaben
–          lernt ein positives Schulklima kennen

Aber – das muss man unbedingt wissen

–          Der Nachmittag ist nicht „Verwahrzeit“, in der die Eltern ihre Kinder abgeben
–          Die Schule kann kein Ersatz für das Elternhaus sein
–          Eltern haben nach wie vor die Aufgabe, Erziehung zu gewährleisten
–          und schulische Angelegenheiten zu unterstützen
–          Eltern müssen weiterhin auf ihre Kinder einwirken, so dass Arbeitshaltung stimmt

„Verpflichtender Besuch“ der GTS

Die schulrechtlichen Vorschriften sind die gleichen wie morgens, d.h. Entschuldigungen sind nach Möglichkeit vor Unterrichtsbeginn, auch telefonisch, abzugeben.

Die schriftliche Entschuldigung ist spätestens beim erneuten Schulbesuch vorzulegen. Unentschuldigtes Fernbleiben vom Nachmittagsunterricht wird unter Fehlstunden vermerkt.

Beurlaubungen für Nachmittagsunterricht werden nur in dringenden Fällen ausgesprochen (z.B. Arztbesuche, Firm- und Konfirmationsunterricht o.Ä.)

Wichtige Gründe für eine Anmeldung an der GTS

Die Erwartungen der Eltern, die ihre Kinder an Ganztagsschulen in Rheinland- Pfalz angemeldet haben, wurden zum größten Teil erfüllt. Die Hausaufgabenbetreuung war für die meisten der ausschlaggebende Grund, ihre Kinder an eine Ganztagsschule zu schicken. Fast ¾ der Eltern sind mit ihrer Entscheidung zufrieden.

Was erwarten die Eltern von der GTS?

GTS

 Unsere Erwartungen an…

… Schüler

–          regelmäßiger Besuch
–          aktive Mitarbeit
–          Zuverlässigkeit
–          Hausaufgaben, die während der Betreuung nicht fertig gestellt werden konnten, müssen zuhause beendet werden
–          Manchmal muss zuhause für Arbeiten, HÜ’s usw. gelernt werden

… Eltern

–          sorgen für den regelmäßigen Besuch ihrer Kinder
–          versorgen ihre Kinder mit notwendigen Materialien
–          unterstützen ihre Kinder und nehmen positiven Einfluss auf ihre Arbeitshaltung

… Lehrer

–          Hilfestellung während der Hausaufgabenbetreuung
–          Interessante AG-Angebote
–          Individuelle Förderung
–          ruhiges und angemessenes Arbeitsklima

 

Rund ums Mittagessen

Wann?

Ein Mittagessen gibt es von Montag bis Donnerstag zwischen 13.05 – 13.45 Uhr

Wo?

In der Mensa unserer Schule

Kosten?

3,- bzw. 1,- Euro

Die Hausaufgabenbetreuung

GTS2er