Ein Scheck in Höhe von 292 Euro konnte vergangenen Freitag an die Kinderhilfe Eritrea e.V. übergeben werden. Die Lehrerinnen Mechtild Schneider und Elke Hübers hatten mit engagierten Eltern und Schülern aus den 5. und 6. Klassen weihnachtliche Dekorationen und Karten hergestellt, die am Tag der offenen Tür der Realschule plus Mendig verkauft wurden. Jutta Kohlhaas, Vorsitzende des Vereins, freute sich sehr über die Spende. Mit dem Geld werde man Hühner und Ziegen anschaffen, die afrikanischen Familien auf dem Weg in ihre Selbstständigkeit unterstützen.