Zum dritten Mal begeisterte das Livekonzert der Realschule plus und FOS das Publikum in der Laacher-See-Halle.

 

Ehrengäste, Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde waren gekommen, um einen Abend mit begeisterten und talentierten, jungen Musikern zu erleben. Was vor 14 Jahren unter dem Namen „Cross-Over“ begann, entwickelte sich nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ zu einem Konzerterlebnis mit über 80 aktiven Musikerinnen und Musikern weiter.

 

Schulleiter Christian Waters sowie Musiklehrer Timo Schulz und Reinhard Lisecki eröffneten den Abend und begrüßten alle Gäste, unter anderem Verbandsbürgermeister der VG Mendig, Jörg Lempertz und Landrat Dr. Alexander Saftig. Auch einige Schulleiter der umliegenden Schulen  waren gekommen, um gute Livemusik zu erleben.

Besonderen Dank sprach Waters allen Organisatoren und Helfern und besonders der Stadt Mendig für die Nutzung der Laacher-See-Halle aus.

 

An musikalischen Beiträgen hatte der Abend Einiges zu bieten.

Los ging es mit dem Projektchor „VokalEnsemble“, bestehend aus aktuellen und ehemaligen Schülern, Eltern und Lehrern, die eine gekürzte Fassung des Musicals „Wicked“ auf die Bühne brachten.

Die Big Band AG der Schule hatte unter der Leitung von Lehrer Reinhard Lisecki ein breites Repertoire von Klassikern bis zu modernen Stücken einstudiert.

Auch eine ehemalige Schülerin war an ihre Schule zurückgekehrt – Theresa Ellerich spielte zusammen mit Timo Schulz an der Akustikgitarre zwei Songs von Bob Dylan. Hier wurde auch auf das Benefizprojekt „Kindergruppe Lapislazuli“ hingewiesen, für das während des Konzerts Spenden gesammelt wurden.

Richtig rockig wurde es mit den zwei Schulbands „BACK TO REALITY“ unter der Leitung von Lehrer Rüdiger Schwall und „The Scene“ unter der Leitung von Lehrer Timo Schulz, die das Publikum mit coolen Pop-Covern von den Plätzen rissen.

Zum krönenden Abschluss gab die Lehrerband „Triple M-House-Band“ Klassiker der Musikgeschichte zum Besten.

 

Als am Abend die Lichter ausgingen, waren sich alle einig – das Triple M ist ein tolles Event, das dem Engagement aller Mitwirkenden und der Leidenschaft für die Musik zu verdanken ist.