In der Adventszeit zogen sich die 5.-Klässler in den zweiten Pausen gerne in die Schülerbücherei zurück, um weihnachtlichen Geschichten zu lauschen. Täglich war die spannende Frage: Wer kommt heute, um uns eine Geschichte vorzulesen?

Viele Lehrer, aber auch andere Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, nahmen sich eine Pause Vorlesezeit und genossen es, ihre Lieblings-Weihnachtsgeschichte vorzulesen, mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und etwas Ruhe zu tanken. Die Zuhörer machten sehr zahlreich und  mit so viel Freude und Begeisterung  von dem Vorlese-Angebot Gebrauch, dass sofort die Planung weiterer Vorleseaktionen in der Schülerbücherei in Angriff genommen wurde.

Außerdem verwandelte sich die Bücherei kurz vor Weihnachten im Nu in eine Wichtelwerkstatt. Achtzehn Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen trafen sich, um emsig an kleinen Überraschungen für ihre Familien und Freunde zu werkeln. Es wurden Karten und Geschenkanhänger gebastelt, Rentierköpfe gestaltet und schon nach kurzer Zeit duftete es in der ganzen Schule nach leckeren Plätzchen. Wir hoffen, dass die Geschenke gut angekommen sind.